Was passiert mit meinen Möbeln? Nehmen Sie sie doch einfach mit!

In der Einrichtung sind vom Erdgeschoss bis hin zur zweiten Etage drei Wohnbereiche zu finden.

 

Mit insgesamt 72 Pflegeplätzen nach SGB XI ist das Stadtdomizil eher eine kleinere Pflegeeinrichtung. Diese Beschaulichkeit zaubert eine gemütliche und familiäre Atmosphäre, die in größeren Einrichtungen oftmals leider nicht zu finden ist.

 

Die 72 Pflegeplätze gliedern sich in 12 Komfort-Einzelzimmer und 30 Doppelzimmer.

 

Das Haus bietet zu allen Jahreszeiten eine klimatisch und wohnlich angenehme Atmosphäre. Die jahreszeitliche Dekoration unterstützt den wohnlichen Charakter.

 

Jedes der 42 Zimmer verfügt über eine eigene Dusche und WC. Zur Grundausstattung bei Ihrem Einzug gehören ein Pflegebett, ein Nachtschrank, ein Kleiderschrank und ein Tisch mit zwei Stühlen. Sie haben noch Möbel in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus, von denen Sie sich nicht trennen möchten? Nehmen Sie sie doch einfach mit! Bis auf das Pflegebett können Sie alle Möbel gerne durch Ihre eigenen austauschen und ergänzen. Uns ist es wichtig, dass Sie sich in Ihrer neuen Umgebung wohlfühlen.

Eine Schwesternnotrufanlage, ein TV-Anschluss sowie die Telefondose für den Festnetzanschluss sind in jedem Zimmer vorhanden.

 

Im ganzen Haus können Sie übrigens kostenfrei über unser W-Lan-Netzwerk im Internet surfen!

 

Vor dem Haus befindet sich eine Parkanlage, die mit ihren Sitzgelegenheiten und den wunderschönen Blumen zum Verweilen einlädt.

 

Das Foyer im Eingangsberiech, die Speisesäle in den Wohnbereichen, der "Kleine Salon" im Wohnbereich 3 sowie unser Therapieraum im Obergeschoss bieten Raum für Gespräche mit Mitbewohnern und ihren Gästen.

Sämtliche Gemeinschaftsräume stehen Ihnen zu jeder Tages- und Nachtzeit - auch für persönliche Feste - zur Verfügung.